Landeshauptstadt

Fachangestellte / Fachangestellter
für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv

410700 - Kulturamt, Stadtarchiv

Entgeltgruppe:   E 5 TVöD
Umfang (Stunden/Woche):  39
 

Ihre Aufgaben

  • Betreuen des digitalen Multimedia-Archivs (Foto, Film, Stiche, Tonaufzeichnungen) auf EDV-gestützter Basis
  • Erschließen von Bildern, Filmen und Stichen sowie Identifizieren und Datieren dargestellter Personen, Gebäude und Ereignisse
  • Erteilen von mündlichen und schriftlichen Auskünften sowie Betreuen der Benutzer/-innen
  • Betreiben von Recherchearbeiten zur Klärung der Rechte an den Bildmaterialien
  • Archivisches Bewerten von digitalen und analogen Materialien zur Übernahme in die Sammlung
  • Bedarfserhebung und Organisieren von konservatorischen Maßnahmen für Trägermaterialien (Stiche, Glasplatten, Fotoabzüge, Filmmaterial, Tonbänder, digitale Medien)
 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Archiv oder gleichwertige Ausbildung mit Berufserfahrung im Bereich Archivierung / Dokumentation
  • Kenntnisse in der Anwendung von Standardsoftware sowie Archivinformationssystemen, vorzugsweise "FAUST" und Bildbearbeitungssoftware (insbesondere Photoshop)
  • Erfahrungen im Bereich audiovisueller Medien sind wünschenswert
  • Kenntnisse auf dem Gebiet der historischen Fotografie und der fotographischen Verfahren
  • Grundlagenkenntnisse des Urheberrechts sind wünschenswert
  • Sichere Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • Kompetentes, serviceorientiertes und freundliches Auftreten sowie persönliches Engagement, Zuverlässigkeit und Flexibilität
 

Hinweise und Informationen

Das Stadtarchiv besteht aus neun Mitarbeiter/-innen im Standort „Im Rad 42“. Es übernimmt, ordnet und verzeichnet das in den städtischen Ämtern entstandene Schriftgut, das aus rechtlichen, historischen oder sonstigen Gründen aufbewahrt werden soll. Gesammelt werden darüber hinaus Schriftgut privater Provenienz sowie Plakate, Bilder und Pläne, die die Geschichte Wiesbadens dokumentierten. Es erteilt Auskünfte zur Stadtgeschichte und stellt historische Fotos und Stadtansichten gegen Entgelt zur Verfügung.
 

Ansprechpartner/-in

     Frau Dr. Streich 0611 31-3219 

Bewerben Sie sich jetzt und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 30.11.2018 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem https://wiesbaden-portal-intranet.rexx-recruitment.com/. Verfügen Sie nicht über die Möglichkeit, sich online zu bewerben, dann wenden Sie sich bitte an die o. g. Ansprechpartnerin.