Landeshauptstadt

Fachstelle für
Ganztägige Angebote an Schulen

510920 - Amt für Soziale Arbeit, Grundschulkinderbetreuung und Ganztägige Angebote

Besoldung:                               E 11
Umfang (Stunden/Woche):   39
 

Ihre Aufgaben

  • Ausbau von ganztägigen Angeboten des Landes an Schulen, insbesondere Pakt für den Nachmittag an Grundschulen
  • Beraten von Schulen und Betreuungsträgern bei der konzeptionellen Weiterentwicklung und dem Aufbau von Kooperationsstrukturen
  • Beraten von Schulfördervereinen und Freien Trägern zur Umsetzung des modifizierten Zuschussmodells in der Grundschulkinderbetreuung
  • Erstellen und Weiterentwickeln des jährlichen Fortbildungsprogramms, Durchführung eines Fortbildungsseminares
  • Steuern und Organisieren der Qualifizierung zum/zur Grundschulkinderbetreuer/-in
  • Organisieren und Durchführen des jährlichen Fachtages für die Grundschulkinderbetreuung
  • Vertreten der Stadt in regionalen und überregionalen Steuergruppen im Hessischen Kultusministerium (HKM) und Staatlichen Schulamt
  • Weiterentwickeln von Kooperations- und Vernetzungsstrukturen innerhalb und außerhalb der Stadtverwaltung
  • Weiterentwickeln und Konzeptionieren von Kooperationsvereinbarungen und Leitfäden
  • Erstellen von Sitzungsvorlagen, Presseinfos, Grußworten und Flyern
  • Verfassen von abteilungsbezogenen Beiträgen zu Berichten, Veröffentlichungen usw.  
 

Ihr Profil

  • Sozialarbeiter/-in bzw. Sozialpädagoge/-in mit staatlicher Anerkennung oder abgeschlossenes Studium (mind. Dipl.-FH/Bachelor) als Pädagoge/-in oder Erziehungswissenschaftler/-in mit dem Studienschwerpunkt Sozialarbeit oder Sozialpädagogik
  • Erfahrungen in dem Aufbau und der Weiterentwicklung von Kooperations- und Vernetzungsstrukturen
  • Kenntnisse von Moderations- und Präsentationstechniken
  • Kenntnisse der Betreuungslandschaft an Schulen in Wiesbaden, des Hessischen Schulgesetzes (insbesondere § 15), des Hessischen Bildungs- und Erziehungsplans sowie des Kinderförderungsgesetzes (KiFöG) sind wünschenswert
  • Konflikt- und Kommunikationsfähigkeit
  • Durchsetzungsvermögen
  • Selbständige, eigenverantwortliche Arbeitsweise
  • Hohe Team- und Kooperationsfähigkeit
 

Hinweise und Informationen

Das Team der Fachstelle besteht derzeit aus zwei Mitarbeiterinnen. Wir suchen eine/einen engagierte/-n Mitarbeiter/-in, die/der Interesse und Freude an der Arbeit im Umfeld von Schule und Betreuung hat. Die Tätigkeit erfordert die Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit und gelegentlichen Arbeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Abendveranstaltungen).
 

Ansprechpartner/-in

     Herr Klump (Abteilungsleiter) 0611 31-22 12, Frau Heyber 0611 31-35 03 oder Frau Wolf 0611 31-31 16

Sie fühlen Sich angesprochen?
Bewerben Sie sich jetzt und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 21.12.2018 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem über den Button „Jetzt bewerben“. Verfügen Sie nicht über die Möglichkeit, sich online zu bewerben, dann wenden Sie sich bitte an einen der o.g. Ansprechpartner/-innen.