Landeshauptstadt

Hauptamtliche Ausbilderin / Hauptamtlicher Ausbilder

110401 - Personal- und Organisationsamt; Ausbildung, Fortbildung, Personalentwicklung

Besoldung/Entgeltgruppe:   A 12 HBesG / E 11 TVöD
Umfang (Stunden/Woche):  41 bzw. 39
 

Ihre Aufgaben

  • Verantwortliche/-r Ausbilder/-in im Sinne des Berufsbildungsgesetzes und der „Richtlinie über die Eignung der Ausbildungsstätten und der Ausbilder/-innen für den Ausbildungsberuf Verwaltungsfachangestellte/-r“ und im Sinne der gesetzlichen Vorgaben für das Duale Studium Bachelor of Arts Public Administration
  • Gewinnung und Auswahl der zukünftigen Nachwuchskräfte im Verwaltungsbereich
  • Planen und Koordinieren des Ausbildungsablaufes
  • Ermitteln von Ausbildungsplätzen in geeigneten Fachbereichen
  • Konzipieren und Durchführen von innerbetrieblichen, fachlichen und überfachlichen Schulungen
  • Verantwortungsvolle Betreuung der Nachwuchskräfte
  • Überwachen der Ausbildung sowie Wahrnehmen der Vorgesetztenfunktion für die Nachwuchskräfte
  • Unterstützen der Abteilungsleitung bei übergreifenden Ausbildungsthemen, Vertreten der ausbildenden Kolleginnen und Kollegen bei Bedarf
 

Ihr Profil

  • Befähigung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst oder abgeschlossenes Studium (mind. Dipl.-FH/Bachelor), das für die Wahrnehmung der o. g. Aufgaben qualifiziert oder Verwaltungsfachwirt/-in
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer Tätigkeit ab der Entgeltgruppe 9b TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10
  • Nachweis des Erwerbs der arbeitspädagogischen Fertigkeiten gemäß der Ausbilder-Eignungsverordnung bzw. die Bereitschaft, diesen kurzfristig zu erwerben
  • Kenntnisse in den Bereichen „Rechnungswesen“, „Kommunalrecht“, „Personalrecht“ oder „Haushaltsrecht“ sind von Vorteil
  • Erfahrung als nebenamtliche/-r Dozent/-in an der Hochschule für Polizei und Verwaltung oder dem Verwaltungsseminar oder vergleichbaren Einrichtungen ist von Vorteil
  • Gutes didaktisches Repertoire und methodische Fähigkeiten bei der Vermittlung von Ausbildungsinhalten
  • Hohe soziale Kompetenz im Umgang mit Nachwuchskräften
  • Flexibilität, Teamfähigkeit und eigenverantwortliches Arbeiten
 

Hinweise und Informationen

  • Die Tätigkeit erfordert die Bereitschaft an Klausurfahrten und Bildungsfahrten, z. B. in unsere Partnerstadt Berlin-Kreuzberg, teilzunehmen
  • Innerhalb dieser Besoldungsgruppe sind Frauen unterrepräsentiert. Wir freuen uns daher besonders über Bewerbungen von Frauen.

„Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Leute zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit umzuverteilen, sondern wecke in ihnen die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer.“
A. de St. Exupéry

Sie möchten Verantwortung für junge Menschen am Beginn ihres Berufslebens übernehmen und damit eine hohe gesellschaftliche Verpflichtung erbringen? Sie arbeiten gerne im Team, sind kreativ, ideenreich, flexibel? Genau das finden Sie im Bereich Ausbildung des Personal- und Organisationsamtes.

Wir begleiten über 140 Nachwuchskräfte in zwei Berufsbildern der Verwaltung durch die spannende Zeit der Ausbildung sowie des Vorbereitungsdienstes und bereiten die Nachwuchskräfte auf das spätere Berufsleben vor. Wir freuen uns, wenn Sie unser Team verstärken möchten!

Ansprechpartnerin

      Sabine Berz (0611) 31-3373

Sie fühlen Sich angesprochen?
Bewerben Sie sich jetzt und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 23.11.2018 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem über den Button „Jetzt bewerben“. Verfügen Sie nicht über die Möglichkeit, sich online zu bewerben, dann wenden Sie sich bitte an die o. g. Ansprechpartnerin.