Landeshauptstadt

Leiterin / Leiter der Kindertagesstätte
Bertramstraße

510213 KT 34 - Amt für Soziale Arbeit, Abteilung Kindertagesstätten

Entgeltgruppe:                        S 16 Fg. 1 TVöD
Umfang (Stunden/Woche):  39
 

Ihre Aufgaben

  • Umsetzen der in der Abteilung entwickelten Qualitätsstandards auf der Grundlage der Freinetplus-Pädagogik
  • Anleiten von Erzieherinnen und Erzieher sowie Praktikantinnen und Praktikanten
  • Wahrnehmen der Dienst- und Fachaufsicht für die pädagogischen Fachkräfte und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bereich der Hauswirtschaft
  • Planen und Durchführen von Konzeptionstagen
  • Erledigen der Verwaltungsaufgaben, insbesondere im Bereich des Rechnungswesens mit SAP
  • Sicherstellen der Arbeit mit Eltern, z. B. im Rahmen von Elterngesprächen und Elternbeiratssitzungen
  • Sicherstellen der Kooperation mit anderen Kindertagesstätten in der Region und mit sonstigen stadtteilbezogenen Einrichtungen
  • Teilnehmen am Tandem im Projekt “Sprach-Kita, weil Sprache der Schlüssel zur Welt ist”
 

Ihr Profil

  • Staatliche Anerkennung als Erzieher/-in oder staatliche Anerkennung als Sozialarbeiter/-in/Sozialpädagoge/-in oder Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Erfahrungen mindestens nach S 8b eingruppiert sind
  • Mehrjährige Erfahrung in der Arbeit mit Elementar- und Krippengruppen
  • Erfahrung in der Arbeit nach der Freinetplus Pädagogik ist von Vorteil
  • SAP-Kenntnisse sind von Vorteil
  • Kenntnisse in der Anwendung von Standardsoftware
  • Einfühlungsvermögen, insbesondere auf die Probleme der Kinder und Eltern eingehen können
  • Belastbarkeit, Organisationsgeschick und Kreativität
  • Teilnahme an der Fortbildung „Fit für Leitung“ ist wünschenswert
 

Hinweise und Informationen

 Die Kindertagesstätte Bertramstraße liegt in der Innenstadt und hat eine gute Verkehrsanbindung. In einem architektonisch ansprechenden, lichtdurchfluteten Gebäude mit einem großen Außengelände werden in zwei Krippen- und vier Elementargruppen 100 Kinder betreut.
Freinetplus ist ein Konzept, in dem pädagogische Fachkräfte im Dialog mit dem Kind sind, Raum zum Entdecken, Lernen und Forschen geben und eigene Bildungsprozesse unterstützen.
 

Ansprechpartnerin

     Frau Bott (0611) 31- 7033

Sie fühlen Sich angesprochen?
Bewerben Sie sich jetzt und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 30.11.2018 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem über den Button „Jetzt bewerben“. Verfügen Sie nicht über die Möglichkeit, sich online zu bewerben, dann wenden Sie sich bitte an die o.g. Ansprechpartnerin.