Landeshauptstadt

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter für den Bereich „Soziale Angelegenheiten“

110231 - Personal- und Organisationsamt, Soziale Angelegenheiten und Zentrale Dienste

Entgeltgruppe:   E 8 TVöD
Umfang (Stunden/Woche):  19,5
 

Ihre Aufgaben

  • Bearbeiten aller Angelegenheiten rund um die Mitarbeiterinnen-/Mitarbeiterkarte
  • Wahrnehmen aller Aufgaben im Zusammenhang mit „Tanken an der ESWE Tankstelle“
  • Prüfen, Berechnen und Bescheiden von Anträgen auf Bildschirmarbeitsplatzbrillen
  • Vermitteln von sozial gefördertem Wohnraum für städtische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit kleinem und mittleren Einkommen
  • Ausgeben von Jobtickets für das Personal- und Organisationsamt
 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene mindestens dreijährige Ausbildung im Verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich nach dem Berufsbildungsgesetz
  • Selbständigkeit und Arbeitssorgfalt
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit und Flexibilität
  • Zuverlässigkeit
  • Erfahrung in der Anwendung von Standardsoftware, insbesondere Excel und Word, bzw. die Fähigkeit, sich zügig Anwenderkenntnisse anzueignen
 

Hinweise und Informationen

Wir sind ein kleines Team, dem gute Beratung von Kolleginnen und Kollegen sowie eine zeitnahe Bearbeitung von Mitarbeiterinnen-/Mitarbeiterkarten, Tankkarten, Bildschirmarbeitsbrillen, etc. wichtig ist.
 

Ansprechpartnerinnen

Frau Koch (0611) 31-3051 oder Frau Rehorn (0611) 31-4142 (Mo – Do vormittags)

Sie fühlen Sich angesprochen?
Bewerben Sie sich jetzt und schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 30.11.2018 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem über den Button „Jetzt bewerben“. Verfügen Sie nicht über die Möglichkeit, sich online zu bewerben, dann wenden Sie sich bitte an die o. g. Ansprechpartnerinnen.