Landeshauptstadt

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter im Zentralen Forderungseinzug –
Bereich Service Finanzen
 

500223 - Amt für Grundsicherung und Flüchtlinge, Kommunales Jobcenter – Zentraler Forderungseinzug

Entgeltgruppe:   E 8
Umfang (Stunden/Woche):  39
 

Ihre Aufgaben

  • Bearbeiten von Geldeingangsanzeigen und Führen der Statistik, Zuordnen von unklaren Geldeingängen innerhalb der Ämter 50 und 51
  • Prüfen und Anweisen der Rechnungen für Essen auf Rädern sowie für Mittagessen in der Teestube
    Verwalten der Geno50-Mitgliedschaften
  • Zuordnen der Eingangspost für die Arbeitsgruppe 500223
  • Zuordnen von Mitteilungen über (Verbraucher-) Insolvenzverfahren
  • Auskünfte zu Geldeingängen und Konten in SAP an Mitarbeitende der Ämter 50/51 
 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Aus- oder Fortbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r, Fachangestellte/-r für Bürokommunikation oder Kaufmann-/frau für Bürokommunikation/-management
  • Kenntnisse über Arbeitsabläufe und Zuständigkeiten der Ämter 50/51
  • Kenntnisse in den Rechtsgebieten SGB II, SGB XII und AsylbLG, sowie den Programmen OPEN/PROSOZ und SAP sind von Vorteil
  • Zuverlässigkeit und Arbeitssorgfalt
  • Gute Auffassungsgabe und Transfervermögen
  • Kommunikationsfähigkeit und Kooperationsbereitschaft
  • Belastbarkeit
 

Hinweise und Informationen

Auf dem Konto der Stadtkasse gehen täglich sehr viele Zahlungen ein, die nur zum Teil anhand des Verwendungszweckes in SAP „automatisch“ verbucht werden. Über die nicht verbuchten Beträge erstellt die Stadtkasse Geldeingangsanzeigen und sendet diese an die zuständige Stelle, die zuvor ermittelt werden muss. Für die Ämter 50/51 übernehmen Sie diese Zuordnung der Geldeingangsanzeigen und dokumentieren dies in der Statistik. Dies stellt die Hauptaufgabe dar. Darüber hinaus erbringen Sie Serviceleistungen im Bereich Finanzen für verschiedene Rechtsgebiete des Amtes 50. 
 

Ansprechpartner/-in

Herr Kimpel (0611) 31-2886 oder Frau Kaiser (0611) 31-5024

Sie fühlen Sich angesprochen?
Bewerben Sie sich jetzt und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 16.11.2018 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem über den Button „Jetzt bewerben“. Verfügen Sie nicht über die Möglichkeit, sich online zu bewerben, dann wenden Sie sich bitte an den/die o.g. Ansprechpartner/-in.