Landeshauptstadt

Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter in der Integrationsabteilung

330210 - Amt für Zuwanderung und Integration, Abteilung Integration, Sachgebiet Einbürgerung, Staatsangehörigkeit, Integrationskursberatung

Besoldung/Entgeltgruppe:   E 9a TVöD
Umfang (Stunden/Woche):  39
 

Ihre Aufgaben

  • Bearbeiten von Einbürgerungsverfahren und vorbereitende Sachbearbeitung von Staatsangehörigkeitsfeststellungen
  • Beraten von Kundinnen und Kunden zu den Themen Einbürgerung, Staatsangehörigkeit und Integrationskursen
  • Aufbereiten von Informationen in Form von Präsentationen, Broschüren, Berichten und Flyern
  • Entwickeln und Aufbereiten von Statistiken und Geschäftsberichten
  • Koordinieren von Terminen
  • Vorbereiten und Durchführen von Neubürgerempfängen
  • Mitarbeiten bei der Organisation und Durchführung des Internationalen Sommerfestes
  • Mitarbeiten in der Geschäftsführung „Netzwerk Integrationskursträger“
 

Ihr Profil

  • Abgeschlossene mind. dreijährige Ausbildung im Verwaltungs- oder kaufmännischen Bereich nach dem Berufsbildungsgesetz, vorzugsweise Verwaltungsfachangestellte/-r
  • Mehrjährige Berufserfahrung in sachbearbeitenden Verwaltungstätigkeiten mindestens in der Entgeltgruppe 8 TVöD
  • Interesse an der Migrations- und Integrationsthematik sowie am Einbürgerungs- und Staatsangehörigkeitsrecht
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Hohe Team- und Kooperationsfähigkeit
  • Selbständiges, sorgfältiges und veranwortungsbewusstes Arbeiten
  • Interkulturelle Kompetenzen (z. B. Toleranz, Kenntnisse und Erfahrungen mit verschiedenen Kulturkreisen und Sprachkenntnisse)
  • Gute Kenntnisse in der Anwendung der Standardsoftware
 

Hinweise und Informationen

Vor dem Hintergrund der interkulturellen Öffnung der Verwaltung freuen wir uns über Bewerbungen von Interessierten mit Migrationshintergrund.
 
Die Tätigkeiten erfordern die Bereitschaft zur Außendiensttätigkeit und gelegentlichen Arbeit auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten (Abendveranstaltungen).
 
Wir suchen eine/einen engagierten Mitarbeiter/-in, die Interesse an einer teamorientierten Arbeit zu einem interkulturellen Umfeld hat.
 

Ansprechpartner

     Herr Burgmeier (0611) 31- 4415 oder Herr Sekmen (0611) 31-3473

Sie fühlen Sich angesprochen?
Bewerben Sie sich jetzt und schicken uns Ihre Bewerbungsunterlagen schnell und unkompliziert bis zum 23.11.2018 über unser Online-Bewerbungsmanagementsystem über den Button „Jetzt bewerben“. Verfügen Sie nicht über die Möglichkeit, sich online zu bewerben, dann wenden Sie sich bitte an die o. g. Ansprechpartner.